Urlaub in Grömitz

Ostseeheilbad an der Sonnenseite

Entdecken Sie Grömitz und Umgebung

Grömitz ist schön, egal zu welcher Jahreszeit Sie anreisen. Natürlich lockt der fast endlose Strand und die tolle Kurpromenade. Aber auch wenn Sie nicht nur Meer sondern mehr suchen, bitteschön:


ohne Auto...

Wandern Sie mal am Yachthafen vorbei über den Steilküstenweg nach Bliesdorf! Steigen Sie in den Bus der Verkehrsgemeinschaft Ostholstein... oder bringen Sie Ihr Fahrrad mit. Natürlich können Sie sich auch Fahrräder in Grömitz leihen. In unserer Wohnung finden Sie Karten mit insgesamt neun Fahrradtouren.

Gar nicht weit ist es bis zum Kloster Cismar und auch zur 1.000jährigen Kroneiche im Kellenhusener Erholungswald. Ein weiteres Ziel wäre vielleicht der Leuchtturm in Dahmeshöved. Im Museumshof Lensahn können Sie historische Landwirtschaft und altes Handwerk erleben oder eine Entdeckungstour über den Naturlehrpfad machen. Ein Insider-Tipp gefällig? Fahren Sie zum Kaffeetrinken mal zum "Hof Hagen". Selbstgebackener Kuchen und die frischen Landprodukte werden Sie nicht enttäuschen! Wie wäre es mit einer Seereise? Ab der Seebrücke Grömitz werden diverse Ausflugsfahrten angeboten.


mit dem Bus oder Auto...

Sie möchten Ihr Auto im Urlaub stehen lassen? Auch hier bieten sich die Busse der Verkehrsgemeinschaft Ostholstein an. Erfragen Sie den Preis für Ziele auch außerhalb Ihrer Urlaubsregion im Tourismus-Service Grömitz. Mit Ihrer Gästekarte erhalten Sie Vergünstigungen. Niendorf am Timmdorfer Strand hat den natürlichsten Vogelpark Deutschlands und einen idyllischen Yacht- und Fischereihafen. In Nessendorf bietet der Eselpark mit über 30 Eselkutschen gemütliche Ausfahrten. In Malente werden Sie feststellen, dass Glasbläsereien nicht nur im Bayrischen Wald zu finden sind. Anschließend vielleicht eine Bootsfahrt auf den Kellersee oder gar eine 5-Seen-Fahrt? Nicht zu vergessen: Der Hansa Park Sierksdorf mit seinen vielen Attraktionen direkt am Meer!

Wer auch gern mal etwas weiter fährt: In Lübeck lohnt sich neben dem Besuch der Altstadt auch ein Einkaufsbummel oder eine Fahrt auf der Trave. Die kann man auch in Travemünde machen. Die "Passat" findet man (zumindest zur Zeit noch) nur hier. Manchmal machen aber auch andere Großsegler in Travemünde fest. Zur Insel Fehmarn lohnt schon die Fahrt auf der Bundesstraße 501 über die Fehmarn-Sund-Brücke. Wenn Sie Fisch auf die etwas rustikalere Art mögen, dann besuchen Sie die Aalkaate in Lemkendorf! In gut einer Stunde ist über die Autobahn auch Hamburg zu erreichen. Hafen-, Stadt- oder Alsterrundfahrt oder zwischendurch nur mal Großstadtluft schnuppern?


Oder sich bei all den Ausflugsmöglichkeiten lieber doch für den Standkorb in Grömitz entscheiden?